Das Leben der Brauerei

2020

Im Dezember 2020 wird die l’Aypihée de l’Oubéwé ins Leben gerufen.

 

Seit September 2020 ist die Brauerei jeden Donnerstag auf dem Markt Virginal im Straßenbahndistrikt, 1460 Virginal, vertreten.

 

L’invité am 16. Januar 2020 um 15:30 Uhr: Olivier Colot – „Brauereien und Brauereien in Braine-l’Alleud und Waterloo“ auf TV-COM

2019

Das Twinning-Festival in Korntal (Stuttgart): Juli 2019


 

Kunsten Bo(!)s Des Arts

2018

Presseartikel
Sudpress Il lance sa brasserie itinérante

L'album photos de la Saint Rémy

Podcast der Passage in der Radiosendung Ultrason – Le Carré VIP von 19 bis 21 Uhr

Die Show von 19 bis 20 Uhr
Die Show von 20 bis 21 Uhr

Der Rebecq Weihnachtsmarkt

Berühmte Personen, die die Brauerei Oubéwé besucht haben.

Pier Alexis Soulière.

Es war an diesem Samstag, dem 12. Januar 2019. Das Treffen wurde auf Initiative von Laurent Devos, Oeunologue und Zythologue, Lehrer bei Ceria, ins Leben gerufen.

2014 gewann er den ersten Platz beim Internationalen Young Sommelier Wettbewerb in Kopenhagen. Ein Wettbewerb auf sehr hohem Niveau, bei dem Teilnehmer aus fünfzehn verschiedenen Ländern ihre Fähigkeiten und ihr Know-how in der Sommerszene unter Beweis stellen mussten.

2016 wurde er einer der wenigen, die vor dem 30. Lebensjahr den Master Sommelier-Titel erlangten. Ein Titel, der von 256 Personen auf der ganzen Welt gehalten wird, darunter 5 Personen in Kanada und nur 2 in Quebec. Die Erlangung des Titels eines Sommelier-Meisters ist eine der schwierigsten und angesehensten Zertifizierungen in der Welt des Weins. Um diesen Titel zu erhalten, müssen die Bewerber außergewöhnliche Fähigkeiten in Blindverkostung, Servieren von Weinen und Getränken sowie eine gründliche Kenntnis der Welt der Weine nachweisen.

Im Jahr 2017 wurde Pier-Alexis vom kanadischen Verband der professionellen Sommeliers als bester Sommelier von Quebec ausgezeichnet.

Im Jahr 2018 wurde Pier-Alexis von der International Sommellerie Association unter den 20 Vertretern von 10 Ländern zum besten Sommelier Amerikas gekürt. Er wird Amerika beim weltbesten Sommelier-Wettbewerb vertreten, der vom 10. bis 15. März 2019 in Antwerpen, Belgien, stattfindet.